Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

„Einmal im Jahr reicht nicht!“ Ohne diese beiden Kinder wäre der Osnabrücker Stadtteil Schölerberg dreckiger

Von Thomas Wübker | 10.02.2021, 16:14 Uhr

Wie so viele andere Menschen ärgern sich Liana Ben Said und Oscar Höger über den Müll, den sie auf den Straßen oder im Wald sehen. Aber anders als die meisten anderen belassen sie es nicht dabei oder rufen nach der Stadt, damit die sich kümmern soll – sie werden selbst aktiv. Sie gehen jetzt einmal in der Woche im Stadtteil Schölerberg auf Tour und sammeln den Abfall ein, den andere achtlos in die Gegend werfen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden