Ein Artikel der Redaktion

Lange Wartezeiten, schwer erreichbar Wann wird es besser in der Osnabrücker Ausländerbehörde, Frau Pape?

Von Sandra Dorn | 06.10.2022, 10:11 Uhr

Von schlechter Erreichbarkeit bis hin zu drohendem Jobverlust, weil die Aufenthaltserlaubnis nicht rechtzeitig verlängert wird: Solche Beschwerden über die Osnabrücker Ausländerbehörde haben sich zuletzt gehäuft. Sozialvorständin Heike Pape ist bemüht, das Image der Behörde zu verbessern.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche