Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Pyramide, Glockenspiel und Co. So überwintern die Wahrzeichen des Osnabrücker Weihnachtsmarktes

Von André Pottebaum | 13.11.2020, 06:30 Uhr

Die Absage des Osnabrücker Weihnachtsmarktes bedeutet für die Schausteller einen erneuten Rückschlag. Und auch die Besucher müssen in diesem Jahr auf eine der beliebtesten Veranstaltungen der Stadt verzichten. Doch wo bleiben Nussknacker, Spieldose und Co. in dieser Zeit? Ein Blick hinter die Kulissen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden