Ein Artikel der Redaktion

Vor der Tanzpremiere in Osnabrück Zwei Frauen als Liebespaar in Marguerite Donlons „Romeo und Julia“

Von Christine Adam | 03.11.2022, 11:48 Uhr 4 Leserkommentare

William Shakespeares berühmte Liebestragödie ging zuletzt in voller Wucht als Schauspiel im Osnabrücker Theater über die Bühne - noch in der Ära von Intendant Ralf Waldschmidt. Was macht nun Osnabrücks neue Tanzchefin Marguerite Donlon mit dem Stoff - und vor allem: was macht sie anders?

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche