Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Verkehrsfluss für halbe Stunde gestört Drei Verletzte bei Unfall an der Atterstraße

Von Michael Hehmann | 19.09.2011, 16:07 Uhr

Wegen eines Verkehrsunfalls, bei dem drei Personen verletzt wurden, war die Atterstraße am Montagnachmittag etwa eine halbe Stunde lang gesperrt.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr die Fahrerin eines Minivans gegen 16.40 Uhr stadtauswärts die Atterstraße entlang. Als sie versuchte, nach links in die Grußendorfstraße einzubiegen, unterschätzte sie die Geschwindigkeit eines entgegenkommenden Kleinwagens. Die Fahrzeuge kollidierten. Dabei wurden die Fahrerin und deren Tochter ebenso verletzt wie der Fahrer des Kleinwagens. Alle drei kamen ins Krankenhaus. Wie schwer die Verletzungen sind, ist noch nicht klar. In Lebensgefahr schwebt allerdings keine der Personen.