Ein Artikel der Redaktion

„Taten nur Spitze des Eisberges“ Urteil gegen Osnabrücker Paar wegen Missbrauch der eigenen kleinen Kinder  

Von Anke Herbers-Gehrs | 10.11.2022, 17:44 Uhr 4 Leserkommentare

Vier Jahre und drei Monate lautet das Urteil im Fall eines Osnabrückers, der seine Partnerin dazu angestiftet hatte, pornografische Aufnahmen von den gemeinsamen Kindern zu machen. Die Mutter erhielt zwei Jahre und sechs Monate Freiheitsstrafe.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat