Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Unsittlich berührt Männer belästigen 18-Jährige in Osnabrück

Von PM. | 01.07.2014, 20:19 Uhr

Eine 18-Jährige ist am vergangenen Freitagabend an der Bramscher Straße in Osnabrück, in Höhe des Hasefriedhofes, von mehreren Männern belästigt worden. Das teilt die Polizei mit.

Zwischen 22.45 Uhr und 23.15 Uhr fuhr die Heranwachsende mit ihrem Rad stadtauswärts. Am Friedhof kamen plötzlich die Männer auf sie zu. Einer der Unbekannten kam direkt aus Richtung Friedhof. Die Männer belästigten und berührten sie unsittlich und ließen von ihr ab, als sie sich zur Wehr setzte. Die junge Frau radelte sofort weiter.

Kurz darauf wurde sie von einem anderen Fahrradfahrer angesprochen, ob er ihr helfen könne. Der Mann begleitete sie etwa bis zur Kreuzung Bramscher Straße/ Bramstraße, radelte dann aber in eine andere Richtung. Nach Angaben des Opfers könnten es insgesamt vier Täter gewesen sein. Sie waren etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, 30 bis 40 Jahre alt und hatten kurze Haare. Ein Täter hatte ein Muttermal an der linken Kinnseite, einer einen Drei-Tage-Bart und einer ein blaues Oberteil mit V-Ausschnitt.

Zeugen, insbesondere der Fahrradfahrer sollten sich bei der Polizei unter Tel. 0541/3273117 melden.