Ein Artikel der Redaktion

Bürger machen mit beim Monitoring Warum die Osnabrücker Uni Nitrat-Teststäbchen verteilt

Von Rainer Lahmann-Lammert | 26.07.2019, 10:33 Uhr

Wer immer schon mal wissen wollte, wie hoch die Nitratwerte in seinem Brunnen oder im nächsten Bach sind, kann auch gleich an einem Forschungsprojekt der Osnabrücker Universität teilnehmen. Dazu gehört es, alle zwei Wochen eine Wasserprobe zu ziehen und das Ergebnis über eine App hochzuladen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche