Ein Artikel der Redaktion

Zeitweise langer Stau Zwei Verletzte nach Unfall auf der A30 beim Osnabrücker Südkreuz

Von Anke Schneider | 06.09.2023, 10:04 Uhr

Auf der A30 in Höhe der Brücke über der Holsten Mündruper Straße im Bereich des Osnabrücker Südkreuzes kam es am Mittwochmorgen zu einem Auffahrunfall. Zwei Personen sind verletzt worden.

Wie die Polizei mitteilt, geschah der Auffahrunfall gegen 8.40 Uhr. Ein 56-jähriger Mann aus Melle fuhr mit seinem VW auf der A30 zwischen Natbergen und dem Autobahnkreuz Osnabrück-Süd. Um auf die A33 abzubiegen, wechselte er auf die rechte Fahrbahn und reduzierte seine Geschwindigkeit. Zur selben Zeit wechselte eine 73-jährige Fahrerin aus Preußisch Oldendorf auf die gleiche Spur, übersah dabei jedoch das andere Auto und fuhr diesem auf.

Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden in Krankenhäuser gebracht. Die Autos waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.

Zwischenzeitlich staute es sich auf der Strecke auf circa zwei Kilometern. Der Stau hat sich inzwischen laut Polizei aufgelöst.