Ein Artikel der Redaktion

Unfall an der Bremer Straße Bus erfasst Fußgänger in Osnabrück - Drei Verletzte

Von Martina Grothe | 18.01.2014, 18:41 Uhr

Bei einem Unfall auf der Bremer Straße in Osnabrück sind am Samstagnachmittag drei Menschen zum Teil schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurde ein Fußgänger von einem Linienbus angefahren.

Der 33-jährige Fußgänger wollte die Bremer Straße direkt an der Bremer Brücke überqueren, als er von dem Bus erfasst wurde, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Die Fußgängerampel war nach Angaben der Polizei rot, die 34-jährige Busfahrerin habe keine Chance mehr gehabt, den Unfall zu verhindern.

Der Mann wurde bei der Kollision schwer verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Auch zwei Fahrgäste aus dem Bus verletzten sich bei dem Aufprall. Eine 77-jährige Frau stürzte auf einen Rollator und kam ebenfalls ins Krankenhaus, ein 72-jähriger Mann verletzte sich leicht.

TEASER-FOTO: