Ein Artikel der Redaktion

Umsatz im Jahr 2017 vervielfacht Coffee Perfect wächst und expandiert nach Dänemark

Von Sebastian Stricker | 01.06.2018, 15:22 Uhr

Coffee Perfect, Osnabrücker Spezialist für betriebliche Kaffeeversorgung, will den Markt in Dänemark erobern. Grundlage für die Expansion sei eine Vervielfachung des Umsatzes im Jahr 2017, teilt das Unternehmen mit. Das Wachstum liege weit über den Erwartungen.

Bislang war Coffee Perfect, das zur Osnabrücker CP Group gehört, ausschließlich in Deutschland und Österreich tätig. Mit Dänemark folgt nun das erste Land außerhalb des deutschsprachigen Raums. Der Vertrieb sei dort bereits im Januar aufgenommen worden, verkündete das Unternehmen am Donnerstag. Aktuell beschäftige es neun Mitarbeiter in Dänemark.

Fernziel: Marktführerschaft in Europa

Zu den Gründen der Expansion zitiert Coffee Perfect den geschäftsführenden Gesellschafter Marc Beimforde: „Dänemark ist hinsichtlich der Kaffee-Konsumkultur ein sehr spannendes Land für uns. Kaffee zählt unter den Dänen zu den beliebtesten Getränken. Der Markt für professionelle Kaffeeversorgung ist dort allerdings noch nicht gesättigt.“ Die Ausweitung des Geschäfts im nördlichen Nachbarland diene dem Fernziel, Marktführer für betriebliche Kaffeeversorgung in Europa zu werden. (Weiterlesen: CP Group erklärt Osnabrücker Kaffeekrieg für beendet) 

Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Mitarbeiter

Wachstumsbasis sei die „äußerst positive“ Geschäftsentwicklung: Das aus dem großen Osnabrücker Konkurrenten Kaffee Partner hervorgegangene Unternehmen erwirtschaftete laut Mitteilung im Jahr 2017 einen Umsatz von 28 Millionen Euro. Das bedeute gegenüber 2016 (11 Millionen Euro) eine Steigerung von knapp 155 Prozent. „Wir sind damit mehr als zufrieden, unser Wachstum liegt deutlich über unseren Erwartungen“, erklärt Beimforde. Die Zahl der Mitarbeiter kletterte den Angaben zufolge bis Ende 2017 um 61 auf 211, die Zahl der Firmenkunden um mehr als 5000 auf 8000. (Weiterlesen: Zwei von drei Geschäftsführern bei Kaffee Partner gehen) 

Marken Coffee Plus und Kaffee Shop aufgegeben

Coffee Perfect vermietet Kaffeevollautomaten und Wasserspender an andere Gewerbetreibende (Business-to-Business, kurz: B2B). Zudem liefert das Osnabrücker Unternehmen eine Auswahl an Kaffees und Produkten bekannter Hersteller. Bis Herbst 2017 nutzte die CP Group für das B2B-Geschäft noch die Marke Coffee Plus. Seitdem werden Geräte und Zubehör ausschließlich unter dem Namen Coffee Perfect angeboten – ein Etikett, das vorher dem deutlich kleineren Privatkundengeschäft (Business-to-Customer, B2C) vorbehalten war. Mit der Markenzusammenführung im September verschwand auch das frühere Onlineshop-Warenzeichen Kaffee Shop.