Ein Artikel der Redaktion

Fressen Unmengen Gas und Strom Trotz Energiekrise: Heizpilze bleiben in Osnabrück erlaubt

Von Alexander Kruggel | 10.11.2022, 11:11 Uhr 4 Leserkommentare

Weil Heizstrahler viel Energie fressen und dafür nicht mal besonders effizient sind, sind sie in einigen Städten verboten. In Osnabrück darf man die Klimasünder nach wie vor aufstellen. Wie passt das mit der derzeitigen Energiespar-Stimmung zusammen?

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche