Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Viele Fragen sind offen geblieben Totschlag der Mutter: 13 Jahre Haft für Osnabrücker

Von Dietmar Kröger | 28.02.2019, 14:22 Uhr

Das Schwurgericht hatte, wie auch wohl alle anderen Prozessbeteiligten und -beobachter, keinen Zweifel an der Schuld des Angeklagten. Ja, der nunmehr 32-Jährige hat im März des vergangenen Jahres seine Mutter erschlagen. Die Frage nach dem "Warum" aber blieb ungeklärt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden