Ein Artikel der Redaktion

Topf auf Herd vergessen Rauchentwicklung an der Atterstraße in Osnabrück – ein Verletzter

Von Nico Buchholz | 17.02.2017, 00:18 Uhr

In einem Wohnhaus an der Atterstraße in Osnabrück hat es am Donnerstagabend eine starke Rauchentwicklung gegeben. Ein Mensch hat dadurch eine Rauchgasvergiftung erlitten.

Weil der Inhaber einer Wohnung gegen 23 Uhr sein Essen in einem Topf auf dem Herd vergessen hatte, ist die Feuerwehr am Donnerstagabend zur Atterstraße ausgerückt. Der Inhaber der Wohnung erlitt eine Rauchgasvergiftung. An dem Gebäude und der Wohnung entstand kein Sachschaden.

Wie ein Sprecher der Feuerwehr unserer Redaktion bestätigte, konnten die Einsatzkräfte schnell wieder abrücken, nachdem der Ursprung der Rauchentwicklung beseitigt war.