Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Stadt favorisiert Politikerinnen Wird in Osnabrück Straße nach "tollkühnster Frau Deutschlands" benannt?

Von Jann Weber | 26.12.2019, 09:00 Uhr

Sie galt als "tollkühnste Frau Deutschlands": Der Bürgerverein Eversburg will, dass eine der Straßen im künftigen Wohngebiet Eversheide nach Martha Frickenschmidt benannt wird. Die Stadtverwaltung hat aber zwei andere Frauen im Blick. Was nun?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden