Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Neue Kooperation mit OPG und Newmotion Stadtwerke Osnabrück ziehen Ladekarten fürs Stromtanken zurück

Von Rainer Lahmann-Lammert | 01.01.2021, 12:01 Uhr

Einstecken, aufladen, losfahren: So werben Stadtwerke aus ganz Deutschland für die Ladekarte, mit der die Kunden Ökostrom für ihre Elektroautos zapfen können. Die Stadtwerke Osnabrück sind ab Januar nicht mehr dabei. Ihre Kunden können jetzt zu Newmotion wechseln – einer Tochter des Ölmultis Shell.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden