Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Skyline in Rottönen Warum ein Wandbild in einer Osnabrücker Sparkasse eine Seniorin verstört

Von Joachim Dierks | 15.12.2019, 11:30 Uhr

Traudl Koltzenburg ist entrüstet. Das Wandbild im Schalterraum der neuen Sparkassenfiliale am Sedanplatz zeigt in ihren Augen die Silhouette Osnabrücks im Feuersturm des Bombenkriegs und bringt in ihr die Erinnerung an traumatische Erlebnisse in ihrer Jugend zurück. Die 84-jährige Seniorin zieht die Konsequenz: „Ich betrete diese Filiale nicht mehr.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden