Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Soul aus Norddeutschland Retro-Band Rhonda in Osnabrück

Von Thomas Wübker | 16.12.2015, 17:06 Uhr

Retro-Soul á la Amy Winehouse bringt die norddeutsche Band Rhonda am Donnerstag, 17. Dezember, in die Kleine Freiheit in Das Quintett wird in England gefeiert und spielte im Vorprogramm von Paul Weller.

Drei Musiker von Rhonda spielten früher bei den Punk Rockern Trashmonkeys. Jetzt haben sie umgesattelt und machen Musik, die selbst zwischen Dusty Springfield und Amy Winehouse, den Ronettes und Duffy, den Detroit Cobras und Adele verorten. In der Tat sind sehr viele Elemente in der Musik Rhondas zu hören, die aus dem Swinging London der Sechszigerjahre stammen könnten. Doch trotz aller Retro-Manie ist die Musik von Rhonda sehr tanzbar.

Das Konzert von Rhonda in der Kleinen Freiheit in Osnabrück beginnt am Donnerstag, 17, Dezember, um 20 Uhr. Eintritt: 14 Euro plus Gebühr. Tickets erhältlich in den Geschäftsstellen der Tageszeitung oder unter Kartentelefon: 0541/7607780.