"Besser als eine Schließung" So finden Osnabrücks Friseure und Gastwirte die 3G-Regel

Von Kim-Khang Tran | 30.11.2021, 14:19 Uhr

Im Osnabrücker Stadtgebiet gilt nun in vielen zusätzlichen Bereichen die sogenannte 3G-Regel. Was sagen die Betreiber von Friseursalons, Restaurants, Massagepraxen und Fitnessstudios dazu?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden