Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Besuch im Volkswagen-Werk Osnabrück Von Brandprävention bis Tierrettung: So arbeitet die VW-Werkfeuerwehr

Von Johannes Kleigrewe | 17.04.2022, 08:00 Uhr

„Am besten passiert nichts“, beschreibt Rainer Wolke, Leiter der Osnabrücker Werkfeuerwehr von VW, seinen perfekten Arbeitstag schmunzelnd. Damit aber nichts passiert, gibt es viel zu tun für die Feuerwehrleute: Wartung, Kontrolle und Ausbildung stehen auf dem Plan. Und auch der richtige Umgang mit Tieren ist gefragt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden