Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Sie riskieren Kopf und Kragen „Lagrin’s Action Sport Team“ am Wochenende in Osnabrück

Von Thomas Wübker | 02.06.2016, 15:48 Uhr

Fans von Action-Serien wie „Alarm für Cobra 11“ dürften an diesem Wochenende bei den Stunt-Shows von „Lagrin’s Action Sport Team“ auf ihre Kosten kommen. Mit Monster-Trucks, Motorrädern, BMX-Rädern und Sportfahrzeugen riskieren die todesmutigen Fahrer von Freitag bis Sonntag in Sutthausen Kopf und Kragen. Am 19. Juni gastiert das Team zudem in Belm.

Geräusche von quietschenden Reifen, der Geruch von Benzin und das Röhren der Motoren werden am Wochenende an der Sutthauser Straße das Freigelände unweit der Autobahnauffahrt beherrschen. Die Darsteller der Action-Show schonen weder sich noch das Material.

Unter der Regie von Team-Chef Dominik Lagrin jr. alias „Dj Quik“ zeigen die Stunt-Männer spektakuläre Autoüberschläge, waghalsige Verfolgungsjagden und atemberaubende Feuerstunts. Sie fahren mit riesigen Monstertrucks Autos platt oder lassen sich zur „lebenden Fackel“ umfunktionieren – das ist sicherlich nicht jedermanns Sache, hat aber auch viele begeisterte Fans.

Laut Eigenwerbung wartet auf diese ein Programm, das zahlreiche Höhepunkte „von Motorrad-Weitsprüngen wie ,Evel Knievel‘ bis hin zu waghalsigen Verfolgungsrennen wie in den ,Straßen von San Francisco‘ oder Autostunts von ,Alarm für Cobra 11‘ und ,Ein Colt für alle Fälle‘“ beinhaltet. Die Familie Lagrin verspricht ein „actiongeladenes Show-Konzept für die ganze Familie“. Für Kinder wird zum Beispiel eine Quad-Strecke angeboten.

Weitere Show am 19. Juni in Belm

Die PS-starke Shows auf dem Gelände an der Sutthauser Straße 290 (gegenüber Audi-Zentrum) beginnen am Freitag, 3. Juni, um 18 Uhr, und am Samstag, 4. Juni, und Sonntag, 5. Juni, jeweils um 15 Uhr. Der Eintritt ist für Kinder unter drei Jahren frei, bis 12 Jahre kostet er 12 Euro, darüber 15 Euro. Für einen Sitzplatz wird ein Zuschlag von 3 Euro erhoben.

Am Sonntag, 19. Juni, wird die Show außerdem um 15 Uhr auf dem Marktplatz in Belm zu sehen sein.