Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Rekord: 101 Programmpunkte am 20. Juli Familienfest von Landkreis und Neue OZ begehrter denn je

Von Jean-Charles Fays | 04.06.2014, 20:05 Uhr

Das vierte gemeinsame Familienfest des Landkreises und der Neuen Osnabrücker Zeitung am 20. Juli verspricht erfolgreicher denn je zu werden. Noch nie hatten sich so viele Partner beim Landkreis beworben, dass zwischen 11 und 18 Uhr am Kreishaus auf dem Schölerberg mehr als 100 Programmpunkte angeboten werden können. „Das Familienfest wird immer bekannter. Inzwischen kommen neue Partner auch eigeninitiativ auf mich zu“, freut sich die Organisatorin beim Landkreis, Silke Scheffler.

Vielleicht ist ein Grund für die Euphorie aber auch, dass das Familienfest aus organisatorischen im vergangenen Jahr nicht wie sonst üblich alle zwei Jahre stattfinden konnte und so erstmals nach dreijähriger Pause wieder gefeiert wird. Das Familienfest gilt als Tag der offenen Tür des Landkreises, der Gemeinden, Institutionen, Vereine und familienfreundlichen Unternehmen. Die Gastgeber sind neben NOZ Medien und Landkreis, der Zoo, die Stadtwerke und die Sparkasse. Das vergangene kostenfreie dritte Familienfest besuchten in den Sommerferien 2011 bei kaiserlichem Wetter mehr als 30000 Kinder und Erwachsene. „Eine ähnliche Resonanz wünschen wir uns wieder und hoffen, dass das Wetter mitspielt“, sagt Landkreis-Sprecher Burkhard Riepenhoff.

Das Programm klingt jedenfalls reizvoller und vielseitiger denn je. Der Zoo lockt mit einer Stempelaktion, die zum Eintritt für den halben Preis berechtigt. Die Stadtwerke und der Motorsportclub stellen Elektromobile für Kinder und Erwachsene zu kostenlosen Probefahrten zur Verfügung. Die NOZ kommt mit einem Maskottchen, das zu einer kostenlosen Fotoaktion mit ihm einlädt. Das Landkreis-Tochterunternehmen Awigo kommt mit einem Müllwagen, den jeder persönlich bedienen darf. Auf den beiden Bühnen begeistert unter anderen das Kindermusikprojekt „Frank und seine Freunde“ unddie Trommelgruppe „Greenbeats“.

Zudem verlost der Flughafen Münster-Osnabrück (FMO) eine Wochenend-Reise inklusive Flug mit der Fluggesellschaft Turkish Airlines, die den FMO ab Juni in ihr Streckennetz aufnimmt. Der Jugendring bringt eine sechs Meter hohe Kletterwand mit. Ein Highlight ist auch das Polizei-Programm mit Hundestaffel und einem Überschlagssimulator, der wie ein Karussell funktioniert. „Das sollte sich keiner entgehen lassen. So was kriegt man nur selten geboten“, betont Silke Scheffler.

Neu dabei sind die Erlebnispädagogen von Games and Ropes, die zum Mitmachen das Schmieden mit Amboss, Hammer und Schmiedezange anbieten. Auch der Tischtennis-Kreisverband feiert seine Premiere mit dem kompletten Repertoire für das schnellste Rückschlagspiel der Welt: Dabei gibt es Wettkampf-, Fun-Tische, einen Tischtennis-Roboter, Geschwindigkeitsmessgeräte und Schläger sowie Bälle in allen Größen. Außerdem gibt es natürlich Hüpfburgen, Rutschen Würstchenstände und ein umfangreiches Programm auf den Bühnen vor der Kantine und auf der Wiese hinter dem Kreishaus. Die Vorfreude bei Landrat Michael Lübbersmann ist riesengroß: „Ich lade alle Menschen im Osnabrücker Land ganz herzlich ein, das Familienfest rund um das Kreishaus am Schölerberg zu besuchen.“