Ein Artikel der Redaktion

Radfahrer in der Kritik Konflikte im Osnabrücker Verkehr: Sind Fußgänger die Verlierer?

Von Meike Baars | 18.11.2017, 08:16 Uhr

Autos sollen raus aus der City, die Stadt will den Radverkehr in Osnabrück fördern. Gerät dabei der schwächste aller Verkehrsteilnehmer aus dem Blick? Eine Gruppe von Fußgängern sieht das so – und fühlt sich von Stadt und Polizei wenig ernstgenommen.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche