Ein Artikel der Redaktion

Gewalttat im Schleusermilieu Am Prießnitzhof in Osnabrück war 2021 ein Killerkommando in Aktion

Von Rainer Lahmann-Lammert | 30.07.2022, 05:46 Uhr | Update am 01.08.2022

Die Schüsse vom Prießnitzhof in Osnabrück wurden von einem Killerkommando abgegeben; der Mord-Auftrag kam aus einem Gefängnis in Le Havre. Wie ein Krimi liest sich, was ein Rechercheteam des „Spiegel“ und der französischen Zeitung „Le Monde“ herausgefunden hat.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden