Ein Artikel der Redaktion

War Stadt Osnabrück zu geizig? Post-Posse verhagelt langjährigem CDU-Zugpferd Fritz Brickwedde verdienten Abschied

Von Wilfried Hinrichs | 16.11.2022, 10:15 Uhr | Update am 17.11.20228 Leserkommentare

Fast wäre es peinlich geworden. Fritz Brickwedde, 16 Jahre Chef der CDU-Fraktion und eine der wichtigsten politischen Stimmen der Stadt, sollte am Montag im Rathaus angemessen verabschiedet werden. Doch die erwarteten Gäste kamen nicht.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche