Ein Artikel der Redaktion

Popup-Quartiere fast umsonst Leerstände sinnvoll genutzt: Osnabrück schafft Raum für Start-ups und Kreative

Von Rainer Lahmann-Lammert | 07.07.2022, 18:49 Uhr

Osnabrück rollt den roten Teppich aus für Start-ups und Kreative, Künstler und fliegende Händler: Wer für seine Idee ein festes Dach über dem Kopf sucht, kann sich in einem leerstehenden Geschäftslokal ausbreiten, und das fast für lau. Popup-Quartier heißt die Initiative, kurz puq.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat