Ein Artikel der Redaktion

Radwege-Planung kein Kinderspiel Osnabrücks Stadtbaurat Otte wehrt sich gegen Vorwürfe

Von Wilfried Hinrichs | 15.07.2020, 08:13 Uhr

Der Osnabrücker Stadtbaurat Frank Otte setzt sich gegen Vorwürfe zur Wehr, die Bauverwaltung würde die politischen Aufträge beim Radwegebau zu langsam umsetzen. "So was kostet Zeit, das ist nicht mit dem dicken Edding zu machen", sagt Otte.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden