Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Wie Olsztyn Flüchtlingen hilft Osnabrücks polnischer Partner-Landrat: Putin will mehr als die Ukraine

Von Stefanie Adomeit | 05.03.2022, 09:15 Uhr | Update am 05.03.2022

Andrzej Abako ist bewegt. Und er ist wütend. Wütend auf die Gutgläubigkeit des Westens gegenüber Putin. Der Landrat des Osnabrücker Partner-Kreises Olsztyn (Allenstein) in Polen sitzt am Freitag knapp 500 Kilometer vor der ukrainischen Grenze in seinem Büro und sagt: „Man darf mit solch einem Mann doch keine geschäftlichen Beziehungen haben.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden