Ein Artikel der Redaktion

Osnabrücks „neuer Kiez“ „Brücks“ und „Kleine Freiheit“ sehen sich als Nachbarn, nicht als Konkurrenten

Von Wolfgang Elbers | 23.07.2022, 11:11 Uhr

„Hier entwickelt sich gerade der neue Kiez der Osnabrücker Clubszene“, ist „Brücks“-Chef James McKenzie Cowie von den Perspektiven des Standorts überzeugt. Seit Ende Mai ist die Kleine Freiheit durch den Umzug an die Dammstraße 2 noch näher herangerückt, aber für ihn keine Konkurrenz: „Davon profitiert der Bereich.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat