Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Wie privat sind Privatwege? Betreten verboten: Osnabrückerin auf eigenem Hof von Wanderern beschimpft

Von Sven Stahmann | 06.02.2021, 11:11 Uhr

Nicole Lindlage wohnt mit ihrem Mann auf einem Hof zwischen Hellern und Sutthausen, durch den ein Privatweg führt. Dennoch gehen die Bürger hier immer wieder spazieren oder laufen. Des Öfteren fahren auch Autos über den Weg. Gerade wegen der Corona-Pandemie hat Lindlage jetzt aber genug.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden