Ein Artikel der Redaktion

„Westfälische Friedenshilfe für Kinder“ Osnabrücker Unternehmer wollen Kriegskindern eine friedliche Zukunft ermöglichen

Von Wilfried Hinrichs | 01.10.2022, 08:20 Uhr

Der Osnabrücker Unternehmer Bert Mutsaers wollte nicht länger zusehen, wie Kinder im Krieg verrohen und mit ihren Ängsten allein bleiben. Zusammen mit terres de hommes hat er die „Westfälische Friedenshilfe für Kinder“ an den Start gebracht. Ziel: Unternehmer aus der Region geben Kriegskindern das, was jedes Kind haben sollte: Hoffnung.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche