Ein Artikel der Redaktion

Hauptverhandlung am 26. Oktober Osnabrücker Pfarrer muss wegen Besitzes von Kinderpornografie vor Gericht

Von Hendrik Steinkuhl | 08.09.2022, 17:02 Uhr 1 Leserkommentar

Der frühere Pfarrer der Osnabrücker St.-Elisabeth-Gemeinde muss sich wegen des Vorwurfs des Besitzes von Kinderpornografie vor dem Amtsgericht Osnabrück verantworten. Die Polizei hatte in der Wohnung des 58-Jährigen illegale Dateien in mittlerer vierstelliger Zahl gefunden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat