Ein Artikel der Redaktion

Osnabrücker Mediziner referiert Wieder schmerzfrei gehen

Von Jann Weber | 08.06.2018, 18:48 Uhr

Wenn die Gelenke verschleißen: „Arthrose an Fuß- und Sprunggelenk – wieder schmerzfrei gehen“ – so lautet der Titel eines Vortrags, den Facharzt Dr. Jens Bischoff am kommenden Mittwoch im NOZ-Medienzentrum am Berliner Platz in Osnabrück halten wird. Er ist in der Paracelsus-Klinik tätig und als Experte für operative Korrekturen bekannt.

Häufig treten diese Probleme nicht erst im Alter auf, berichtet Bischoff: „85 Prozent der Fälle sind Folgen von Verletzungen.“ Die Bandbreite reicht von Instabilität nach einem Bänderriss bis zu Fehlbelastungen nach einem Sprunggelenkbruch. Steht eine Operation an, werden dabei eventuelle Gelenke versteift: In den Fällen entfernt Bischoff den Knorpel, damit die Knochen zusammenwachsen können. Ziel dabei ist, dass die Patienten anschließend „in der Summe keine großen Einschränkungen“ erleben. Auch über den Einsatz von künstlichen Gelenken spricht der Mediziner. Als Ursachen für den Gelenkverschleiß nennt er unter anderem auch Übergewicht und Rheuma.

Oft kann Patienten auch ohne Operation geholfen werden – mit speziellen Schuhen, mit Einlagen, durch Physiotherapie, Bestrahlung, Medikamente oder Spritzen. Bischoff wird seinen Vortrag mit Bildern und Videos ergänzen.