Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Monate auf Covid-Intensivstation Osnabrücker liegt bei Geburt seiner Tochter im künstlichen Koma

Von Meike Baars | 03.07.2021, 14:00 Uhr

Bevor Onur Öncül das Coronavirus erwischt, ist er vollkommen gesund. Dann liegt er drei Monate lang auf der Covid-Intensivstation im Marienhospital. Als seine Tochter geboren wird, kämpft der 39-Jährige um sein Leben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden