Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Neue Priorisierungen? Osnabrücker Hausärzte enttäuscht von Impfverordnung – doch es gibt einen Lichtblick

Von Christian Lang | 12.02.2021, 20:12 Uhr

Die Impfverordnung des Bundesgesundheitsministeriums sorgt für Ärger bei den Hausärzten. Grund dafür ist, dass sie nicht priorisiert gegen das Coronavirus geimpft werden sollen. Auch bei den Osnabrücker Ärzten ist das Unverständnis groß. Doch nun scheint es eine Änderung zu geben.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden