Ein Artikel der Redaktion

Veränderungssperre gilt schon Stadt Osnabrück will das Quartier um die alte Filmpassage neu ordnen

Von Rainer Lahmann-Lammert | 11.10.2022, 06:13 Uhr | Update am 12.10.2022

Die Filmpassage an der Johannisstraße in Osnabrück hat die Corona-Pandemie nicht überlebt. Ein Investor will das Areal für eine neue Nutzung herrichten. Die Stadt nimmt seine Bauvoranfrage zum Anlass, auch das Umfeld neu zu ordnen – mit einem Bebauungsplan, der auch dem Klimaschutz Rechnung tragen soll.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche