Ein Artikel der Redaktion

Osnabrücker Dramatiker:innenpreis Drei Kriege, drei Flüchtlingsschicksale: Das Stück „Die gegangen sind“ gewinnt

Von Christine Adam | 12.10.2022, 13:00 Uhr

Drei Kriege, drei Flüchtlingsschicksale, zehn Interviews mit Geflüchteten als Grundlage: Das Drama „Die gegangen sind“ hat den 5. Durchlauf des Osnabrücker Dramatiker:innenpreises gewonnen. Im Osnabrücker Theater waren bei der Preisverleihung aber auch Ausschnitte aus vier weiteren Stücken der engeren Jury-Auswahl zu hören.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat