Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

"Wegen unberechenbarer Dynamik" Osnabrück reaktiviert den Corona-Krisenstab

Von Wilfried Hinrichs, Nico Buchholz und Jean-Charles Fays | 23.09.2020, 12:32 Uhr

Wegen der stark steigenden Corona-Zahlen kehrt die Stadt Osnabrück zum Krisenmodus zurück. Der Corona-Krisenstab hat seine Arbeit am Mittwochnachmittag wieder aufgenommen. Die Chefin des Krisenstabs, Katharina Pötter (CDU), erklärte auf Anfrage unserer Redaktion: "Angesichts der unberechenbaren Dynamik in der Corona-Pandemie möchte ich gern auf dieses bewährte Instrument zurückgreifen.“

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden