Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Diözesanvorsitzender verabschiedet Für den Osnabrücker Kolpinger Norbert Frische steht der Mensch im Mittelpunkt

Von Felix Strickmann | 29.05.2022, 09:00 Uhr

„Ehrenamtliche Arbeit funktioniert nicht über Papier und Mails“, sagt Norbert Frische über seine zwölfjährige Tätigkeit als Vorsitzender des Kolping Diözesanverband Osnabrück. Zu seiner Verabschiedung blickt er zurück auf die vergangenen Jahre und berichtet vom Gemeinschaftsgefühl beim Kolpingwerk.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden