Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Wie damals in der spanischen Inquisition? „Grundrechtsverteidiger” demonstrieren vor dem Rathaus in Osnabrück

Von Thomas Wübker | 26.01.2022, 21:05 Uhr | 13 Leserkommentare

225 Menschen standen nach Schätzung der Polizei am Mittwochabend auf dem Markt in Osnabrück, um gegen die Impfpflicht zu protestieren. Ihnen standen etwa 60 Gegendemonstranten gegenüber.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden