Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Vier Etagen, 16 Zimmer Georgsmarienhütterin überlässt ihr Mehrfamilienhaus in Osnabrück Ukraine-Flüchtlingen

Von Catharina Peters | 21.03.2022, 14:08 Uhr | Update am 23.03.2022

16 Zimmer auf vier Etagen und ein kleiner Garten: Lilia Schneider aus Georgsmarienhütte hat ein Haus gekauft. Aber nicht für sich: Dort finden aktuell Flüchtlinge aus der Ukraine Platz. Innerhalb von ein paar Tagen hat Schneider das Haus in Osnabrück mit Helfern auf Vordermann gebracht. Um schnellstmöglich zu helfen. Wir haben mit ihr und ihrer ehrenamtlichen Mitstreiterin Melanie Seestern-Pauly gesprochen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden