Ein Artikel der Redaktion

Aktionstag am 23. Juni 2018 „Tag des guten Lebens für alle!” erstmals in Osnabrück

Von PM. | 05.06.2018, 10:12 Uhr

Eine Gruppe von Akteuren aus regionalen Initiativen, lokalem Handel, Hochschule und Universität bringt den „Tag des guten Lebens für alle“ 2018 erstmals nach

Von 12 bis 16 Uhr findet die Veranstaltung am Hannoverschen Bahnhof am Wittekindplatz 4 beim Unverpacktladen Tara statt. Sie hat das Motto „Praktische Alternativen zur Wachstumsgesellschaft” und widmet sich der Nachhaltigkeit, teilten die Organisatoren mit.

Angeboten werden ein Kleidertauschmarkt, ein Fahrrad-Repair-Café, Servietten-Upcycling, ein Lastenrad-Parcours und eine Schnippelaktion mit „geretteten” Lebensmitteln. Dazu präsentieren sich Initiativen an verschiedenen Infoständen sowie mit Vorträgen. Das Stadtteilauto und Viva con Agua informieren über ihre Arbeit.

Um 13 Uhr gibt es einen Vortrag zu „Zero Waste” („ohne Müll”), um 14 Uhr einen Vortrag über das Projekt Wirtschaftsförderung 4.0, und um 15 Uhr ist ein Speed Dating für lokale Akteure geplant.