Ein Artikel der Redaktion

Kreuzung an der Stadthalle Osnabrück erinnert mit Helmut-Kohl-Platz an den Kanzler der Einheit

Von Hildegard Wekenborg-Placke | 04.09.2021, 07:34 Uhr

Als eine von bislang noch wenigen Städten erinnert Osnabrück jetzt für alle sichtbar an den Kanzler der Einheit. Der Kreuzungsbereich Martinistraße, Neuer Graben, Schlosswall, Heger-Tor-Wall trägt seit Freitag den Namen Helmut-Kohl-Platz.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche