Ein Artikel der Redaktion

Bäder, Brunnen, Beleuchtung Wo und wie die Stadt Osnabrück nun Energie sparen will

Von Jörg Sanders | 02.08.2022, 09:58 Uhr | Update am 03.08.2022

Der bundesweite Gasmangel aufgrund des Ukrainekrieges macht auch vor Osnabrück nicht Halt: Die Stadt will Energie sparen, es wird Einschnitte geben – nicht nur für städtische Mitarbeiter.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden