Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Osnabrück Die schönsten Firmengärten

06.07.2009, 22:00 Uhr

Unternehmen und Institutionen aus der Stadt und dem Landkreis Osnabrück können sich bis 31. Juli an einem Wettbewerb um den schönsten Firmengarten beteiligen.

Der Wettbewerb hat in den vergangenen Jahren in Hannover und Bremen erfolgreiche Impulse zur Verbesserung der Gartenkultur gesetzt. Im Jahr 2009 will die Stadt Osnabrück Initiativen von Unternehmen in Osnabrück und Umgebung fördern, die zu besonders gelungenen Grünanlagen und attraktiv gestalteten Gärten geführt haben. Der Wettbewerb „Firmengärten“ wird durchgeführt in Kooperation mit dem Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, der Industrie- und Handelskammer Osnabrück-Emsland, der Handwerkskammer Osnabrück-Emsland, der Fachhochschule Osnabrück, der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, der Marketinggesellschaft Osnabrück, der Wirtschaftsförderung Osnabrück und dem Bund Deutscher Landschaftsarchitekten.

Die Initiative verfolgt das Ziel, den Blick für eine bessere Gartengestaltung zu schärfen, den Informationsaustausch zu fördern, herausragende Beispiele in der Öffentlichkeit bekannt zu machen und das Engagement für qualitätvolle Außenraumgestaltung zu würdigen. Beteiligen kann man sich mit Dachgärten oder Innenraumbegrünung, grün gestalteten Eingangsbereichen oder Fassaden, Gartenanlagen, begrünten Höfen für Mitarbeiter, Ökologischen Projekten (etwa landschaftsarchitektonische Gestaltung von Regenwasserversickerungsmulden) oder attraktiv gestaltete Parkplätzen oder Betriebsgeländen.