Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Neues Verfahren ohne große Operation Im Klinikum Osnabrück werden Herzerkrankungen mit der Clipping-Methode behandelt

Von Anke Schneider | 21.02.2022, 15:25 Uhr

Patienten mit Herzerkrankungen können sich über noch bessere Behandlungsmöglichkeiten im Klinikum Osnabrück freuen. Mit dem Mitralklappen-Clipping hat das Klinikum nach eigenen Angaben ein neues Verfahren eingeführt, mit dem Fehlfunktionen der Herzklappe ohne großen Eingriff minimalinvasiv beseitigt werden können.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden