Ein Artikel der Redaktion

Stadtwerke Osnabrück zuversichtlich Kostspielige Abstellanlagen für Fahrräder in Düstrup und Haste kaum genutzt

Von Jörg Sanders | 07.06.2020, 16:24 Uhr

Knapp 430.000 Euro – zu großen Teilen vom Bund gefördert – haben die beiden Mobilitätsstationen in Haste und Düstrup samt ihrer Abstellanlagen für Fahrräder gekostet. Genutzt werden Letztere bisher aber kaum. Die Stadtwerke Osnabrück als Betreiber sind aber zuversichtlich: Das werde sich bald ändern.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.