Ein Artikel der Redaktion

Danja Krampe empört sich Osnabrückerin beklagt fragwürdige Masche: Nach der Todesanzeige kommt Post vom Makler

Von Rainer Lahmann-Lammert | 17.07.2022, 08:35 Uhr | Update am 18.07.20225 Leserkommentare

Weil Immobilien in Osnabrück nur schwer zu bekommen sind, gibt es Makler, die Todesanzeigen auswerten und die Hinterbliebenen anschreiben. Danja Krampe hat so einen Brief erhalten. Und ist empört.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Kostenlos testen
Monatlich kündbar
Anschließend 9,95 €/Monat