Ein Artikel der Redaktion

Demo vor dem Amtsgericht Osnabrück Verklebte Finger: Tierrechtsaktivisten versuchen Identität vor Ermittlern zu verbergen

Von Anke Schneider | 27.09.2022, 14:14 Uhr | Update am 27.09.20224 Leserkommentare

Vor dem Amtsgericht Osnabrück demonstrierten am Dienstag rund 35 Aktivisten des Bündnisses „Gemeinsam gegen die Tierindustrie“. Die Demo war eine Folge der Blockade des Schlachthofes des Fleisch-Unternehmens Tönnies in Badbergen, bei der am Montag ein 24-jähriger Mann aus Bayern und eine 19-Jährige aus dem Kasseler Raum festgenommen wurden.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche