Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Matratze fängt Feuer Defekte Heizdecke? Rentner bei Brand in Osnabrück verletzt

Von Anne Spielmeyer | 23.12.2015, 10:39 Uhr

Bei einem Zimmerbrand in Osnabrück ist ein 82-Jähriger verletzt worden. Seine Matratze hatte sich nach Angaben der Polizei vermutlich über eine defekte Heizdecke entzündet.

Der Rentner selbst hatte Polizei und Feuerwehr am Dienstagabend gegen 19.25 Uhr zu dem Brand in das Einfamilienhaus an der Straße „In der Mark“ gerufen. Er wurde mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht.

Defekte Heizdecke

Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte sich eine Matratze des 82-Jährigen durch eine defekte Heizdecke entzündet. Die Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr aus Voxtrup konnten den Brand löschen, bevor er auf andere Zimmer übergriff. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

 (Weiterlesen: Zwei Schwerverletzte bei Zimmerbrand in Belm)